Über Elanco

Food and companionship enriching life

Mehr Info
<h2 class="h2-to-h1">Über uns</h2> Geleitet durch unsere Vision "Food and companionship enriching life", entwickeln wir innovative Lösungen zum Schutz und zur Förderung der Tiergesundheit. Seit 1954 setzt sich Elanco dafür ein, dass Tierärzte, Landwirte und Haustierbesitzer die notwendigen Hilfsmittel zur Verfügung haben, um Tieren ein gesundes Leben zu ermöglichen. <h2 class="h2-to-h1">Unsere Vision</h2> Food and companionship enriching life. <h2 class="h2-to-h1">Unser Versprechen</h2> Wir treiben Innovationnen konsequent voran, um unseren Kunden Mehrwerte zu liefern und die Gesundheit von Tieren zu verbessern. <h2 class="h2-to-h1">An unsere Kunden</h2> Wir treten für Sie ein und erarbeiten uns Ihr Vertrauen, indem wir die Gesundheit Ihrer Tiere verbessern und Mehrwerte durch innovative Produkte, Know-how und Service schaffen. <h2 class="h2-to-h1">Unser Managment Team</h2> ![DACH Grafiken](//images.ctfassets.net/jarx6iobt2mc/6kzUuetInRodpAVgsZWUU/c2dca565f1a564d8e33ec6b408add2fd/DACH_Grafiken.jpg) <h2 class="h2-to-h1">Werte, die unsere Entscheidungen leiten</h2> __Integrität:__ Das Richtige auf die richtige Art und Weise tun. __Respekt:__ Gegenüber Menschen, unsere Kunden und den Tieren in ihrer Obhut. __Exzellenz:__ Verantwortung übernehmen. Nach kontinuierlicher Verbesserung streben. Mit Disziplin Ziele erreichen. <h2 class="h2-to-h1">Unsere Sicht auf die Tiergesundheit</h2> Gesunde Tiere sind von zentraler Bedeutung für das Wohl der Menschen und unseres Planeten. Unsere innovativen Tiergesundheitslösungen tragen aktiv zu gesünderen Tieren und damit auch zu gesünderen Menschen und einer gesünderen Umwelt bei. Unsere Überzeugung: Wenn Tiere im Fokus stehen, lassen sich die Herausforderungen der weltweiten Gesundheitsfürsorge, Ernährungssicherheit und Nachhaltigkeit erfolgreich meistern. Unsere ganzheitliche Weltanschauung und jahrzehntelange Erfahrung ermöglicht uns eine einzigartige Sichtweise auf die Tiergesundheit und ihre Bedeutung für die Welt. Sowohl unsere Produkte und Dienstleistungen als auch unsere zahlreichen Initiativen verdeutlichen unseren besonderen Ansatz, den wir bei Elanco täglich leben.
  • 1953: Eli Lilly and Company bringt das erste ausschließlich zur tierärztlichen Verwendung vorgesehene Antibiotikum auf den Markt.
  • 1954: Neue Pflanzen- und Tierwissenschaftsaktivitäten werden in der Vertriebsabteilung Landwirtschaft und Industrie von Lilly organisiert und zusammengefasst
  • 1960: Die Vertriebsabteilung Landwirtschaft und Industrie wird reorganisiert, und es entsteht Elanco Products Company
  • 1970s: Elanco führt neue Möglichkeiten ein, um die Futtermitteleffizienz zu verbessern, sowie Krankheiten vorzubeugen und zu bekämpfen. Die internationalen Geschäftsaktivitäten werden ausgeweitet und umfassen weltweit 38 Niederlassungen sowie 17 Produktionsanlagen
  • 1980s: Forschung & Entwicklung verlagert sich langsam von Pflanzenschutz hin zur Tiergesundheit, wobei der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Lebensmittelqualität bei gleichzeitiger Verringerung der Produktionskosten liegt
  • 1990s: Elanco Products Company wird in Elanco Animal Health umbenannt und befasst sich ausschließlich mit der Herstellung von Tiergesundheitsprodukten
  • 2002: Elanco kauft zwei Unternehmen, die Impfstoffe für Nutztiere herstellen
  • 2007: Elanco erschließt den Klein- und Heimtiermarkt, u.a. mit führenden Lösungen aus dem Bereich Antiparasitika. Erwerb des langjährigen Partners Ivy Animal Health
  • 2008: Elanco geht eine Partnerschaft mit Heifer International ein, um sich der Notwendigkeit sicherer, erschwinglicher und verfügbarer Lebensmittel in Entwicklungsländern anzunehmen. Zudem nimmt Elanco Akquisitionen vor, mit denen es seine Präsenz in der Milchwirtschaft auszubaut.
  • 2009: Elanco Knowledge Solutions startet mit der Bereitstellung zeitnaher Informationen, um die Kunden mittels Analytik und Beratung bei der datenbasierten Entscheidungsfindung zu unterstützen
  • 2011: Elanco verpflichtet sich, über eine Partnerschaft mit Heifer International dafür zu sorgen, dass 100.000 Familien weltweit keinen Hunger mehr leiden müssen, und erweitert seine Präsenz in Europa durch den Erwerb von Janssen Animal Health
  • 2012: Über den Erwerb von ChemGen erweitert Elanco seinen Schwerpunkt um neue Produkte, beispielsweise Enzyme zur Freisetzung von Nährstoffen, die im Futter von Nutztieren nicht zugänglich sind
  • 2013: Elanco erweitert sein Impfstoffangebot und verbessert durch den Erwerb von AgriStats seine Analytikfähigkeiten
  • 2014: Elanco erwirbt Lohmann Animal Health und erweitert damit seine Möglichkeiten in den Feldern Geflügel und Impfstoffe.
  • 2015: Zudem kauft Elanco Novartis Animal Health und baut das Angebot für Haus- und Nutztiere, Impfstoffe und Aquakultur aus. Elanco verabschiedet 8-Punkte umfassenden Antibiotic Stewardship Plan zum verantwortungsbewußten Einsatz von Antibiotika, zur Reduzierung des Bedarfs an Shared-class Antibiotika und um Antibiotika mit Alternativen zu ersetzen.
  • 2016: Elanco erweitert das US Kleintier-Portfolio durch den Erwerb einer innovativen Plattform von Impfstoffen für Kleintiere, ausgezeichnet mit hoher Markenwahrnehmung und einem etablierten, loyalen Kundenstamm an Tierärzten.
  • 2017: Elanco erhält die Auszeichnung für die besten neuen Produkte im Bereich Nutz- und Haustiere durch die Branchenpublikation Animal Pharm für einen Impfstoff gegen Bauchspeicheldrüsen- erkrankungen beim atlantischen Lachs, und Tabletten zur Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit Osteoarthritis bei Hunden.
  • 2018: Elanco (NYSE:ELAN) wird zu einem börsennotierten Tiergsundheitsunternehmen. Elanco und Heifer International feiern ihre 10jährige Zusammenarbeit zum Durchbrechen des Kreislaufs des Hungers für 160.000 Familien.
  • 2019: Elanco finalisiert den Kauf von Aratana Therapeutics und kündigt den Erwerb von Prevtec Microbia an.