<div class="open"><span style=" text-decoration:">Produktliste</span></div>

Schweine

</br> Elanco’s Portfolio für Schweine umfasst eine Reihe von Produkten zur Bekämpfung und Behandlung von Atemwegs- und Magen-Darm-Erkrankungen, Parasitenbefall und Sedativa. Dies beinhaltet sowohl antimikrobielle Mittel zur oralen Anwendung über das Futter oder Wasser, Injektionsantibiotika und Entwurmungsmittel wie auch Impfstoffe. Elanco legt großen Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz in Hinblick auf eine nachhaltige Schweineproduktion. Dies umfasst u.a. Produkte für die Fliegenbekämpfung (Larven und Adulte) im belegten und unbelegten Stall, diagnostische Unterstützung und Optimierung des Hygiene- und Stallmanagements. Für mehr Informationen über einzelne Produkte, klicken Sie bitte auf unsere <a href="//assets.contentful.com/jarx6iobt2mc/17g3be12rYcSGa0goSkoAI/bf8e90962701acda5f785ee00663cefd/Elanco_Produktliste_Schwein.pdf" rel="tooltip" style="font-size: 1.7rem;">__Produktliste.__</a> <span style="color:#0072ce">__Gemeinsam zum Erfolg__</span> Elanco’s Portfolio für Schweine umfasst eine Reihe von Produkten zur Bekämpfung und Behandlung von Erkrankungen die in der Schweinproduktion von zentraler Bedeutung sind. Den Schwerpunkt bilden Impfstoffe, antimikrobielle Mittel zur oralen Anwendung über das Futter oder Wasser, und Injektionsantibiotika zur Behandlung von Atemwegesund Magen-Darm-Erkrankungen. Unterstützend zu anderen Biosicherheitsmaßnahmen im Stall, bietet Elanco Produkte zur Parasitenkontrolle und Bekämpfung an, sowie verschiedene Produkte für die umfassende Fliegenbekämpfung (Larven und Adulte). Als Spezialprodukt offeriert Elanco ein Sedativum, dass u.a. bei der Stressprophylaxe, Geburtshilfe oder zur Prämedikation bei Operationen Anwendung findet. Diagnostik und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden liegt Elanco besonders am Herzen. Hier unterstützt Elanco mit individuellen Diagnostikleistungen im Bereich der Darmgesundheit, sowie speziellen kundenspezifischen Projekten zum Thema Hygiene, Lungengesundheit, Stallmanagement und dem verantwortungsvollen Einsatz von Antibiotika.